Newsroom

  • dlv-News
  • Social Media
  • Themen News
  • Alle
  • Presse
  • Jobs
  • Alle
  • Agrar
  • Jagd
  • Forst
  • Garten
  • Landleben
  • Imker
  • Pferde
  • Alle
  • Landwirtschaft
  • Forstwirtschaft
  • Jagd
  • Garten und Landleben
  • Imkerei
  • Pferde
  • Agrajo

Reizthema Ferkelkastration in Deutschland – dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag gibt Überblick und lädt zur Diskussion ein

München, 11. Feb. 2019 I Kaum ein Thema in der Landwirtschaft hat in den letzten Monaten die Gemüter so sehr erhitzt, wie der Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration und die Frage danach, was tierwohlgerechte und praxistaugliche Alternativen sind. Einen Überblick über die vier Wege sowie die Meinungen von Experten und Entscheidern geben die Agrarmedien des dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag im multimedialen Digital-Dossier, das am 15. Februar erscheint. Eröffnet wird die interaktive Webseite mit einem digitalen Live-Event, das Landwirten die Möglichkeit bietet, selbst mit Experten und Entscheidern zu diskutieren.

So kocht Deutschland im kühnen Norden

Der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag legt neue Kochbuch- Reihe zum Thema ‚Heimatküche‘ auf.

Agrar-Übersetzer und technikboerse.com verlängern Partnerschaft um weitere zwei Jahre

Würzburg, 11. Januar 2019 I Der Übersetzungsdienstleister Agrar-Übersetzer und die international aufgestellte Gebrauchtmaschinenbörse technikboerse.com haben während der Landtechnischen Unternehmertage (LTU) 2019 in Würzburg ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre bis 2020 verlängert.

Landtechnische Unternehmertage (LTU) schließen fulminant mit Vergabe des „AGRARTECHNIK Service Award 2019“ und den „LANDTECHNIK Innovationen 2018“

Würzburg 11. Januar 2019 – mit der feierlichen Vergabe des AGRARTECHNIK Service Award 2019 und den LANDTECHNIK Innovationen 2018 geht der weltweit bedeutendste Branchentreff der Landtechnikbranche, die Landtechnischen Unternehmertage (LTU), in Würzburg zu ende. 750 internationale Führungskräfte kamen zusammen, um sich unter dem Motto „Fit für die Zukunft“ in Fachvorträgen und Workshops für die kommenden Herausforderungen zu rüsten.

LTU 2019: Globale Landtechnikbranche kommt zum bedeutendsten Branchentreff in Würzburg zusammen

Vom 10. bis 11. Januar findet das weltweit bedeutendste Branchenevent der Landtechnikhändler, die Landtechnischen Unternehmertage (LTU), im Congress Centrum Würzburg statt. Veranstaltet von der Fachzeitschrift AGRARTECHNIK zieht der Kongress Führungskräfte zukunftsorientierter Landmaschinen-Fachbetriebe aus ganz Europa an und erlangt seinen Höhepunkt am Freitagabend, wenn die besten Betriebe im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung mit dem AGRARTECHNIK Service Award ausgezeichnet werden.

Aktuell, modern, fachkompetent und relevant: traction entwickelt sich deutlich positiver als der Markt

Bei traction steigt die Vollabonnentenauflage um über 56 Prozent. Fünf Jahre nach Markteinführung ist das Landtechnikmagazin traction aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag eine feste Größe im Fachzeitschriftenmarkt. In einer aktuellen Umfrage bescheinigen 94 Prozent der Leser, dass das Magazin sie überzeugt und bei nächster Gelegenheit nochmals gekauft würde. In einem insgesamt abnehmenden Printmarkt eine äußerst positive Entwicklung.

Aushilfe auf 450,-€-Basis für die Marktbearbeitung (m/w/d)

Wir gehören zu den Top 10 Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Medienmarken, die viele Aspekte der Agrar- und Forstwirtschaft und des Landlebens abdecken, erwirtschaften wir einen Gesamtumsatz von über 80 Mio. Euro im Jahr. Zu unseren vielseitigen crossmedialen Produkten und Services zählen Wochenblätter und Veranstaltungen genauso wie Online-Shops und mobile Apps. Mit unserem internationalen Netzwerk sind wir in insgesamt 18 Ländern Europas aktiv.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für den Standort München auf 450,-€-Basis eine Aushilfe (m/w/d) für die Marktbearbeitung (Verlagsbereiches Jagd).

Controller (m/w/d)

Wir gehören zu den Top 10 Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Medienmarken, die viele Aspekte der Agrar- und Forstwirtschaft und des Landlebens abdecken, erwirtschaften wir einen Gesamtumsatz von über 80 Mio. Euro im Jahr. Zu unseren vielseitigen crossmedialen Produkten und Services zählen Wochenblätter und Veranstaltungen genauso wie Online-Shops und mobile Apps. Mit unserem internationalen Netzwerk sind wir in insgesamt 18 Ländern Europas aktiv.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für den Standort München in Vollzeit einen Controller (m/w/d).

Eventmanager (m/w/d)

Wir gehören zu den Top 10 Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Medienmarken, die viele Aspekte der Agrar- und Forstwirtschaft und des Landlebens abdecken, erwirtschaften wir einen Gesamtumsatz von über 80 Mio. Euro im Jahr. Zu unseren vielseitigen crossmedialen Produkten und Services zählen Wochenblätter und Veranstaltungen genauso wie Online-Shops und mobile Apps. Mit unserem internationalen Netzwerk sind wir in insgesamt 18 Ländern Europas aktiv.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für den Standort München in Vollzeit einen Eventmanager (m/w/d) für unseren Verlagsbereich Agrar.

Junior Referent der Unternehmenskommunikation (m/w/d)

Wir gehören zu den Top 10 Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Medienmarken, die viele Aspekte der Agrar- und Forstwirtschaft und des Landlebens abdecken, erwirtschaften wir einen Gesamtumsatz von über 80 Mio. Euro im Jahr. Zu unseren vielseitigen crossmedialen Produkten und Services zählen Wochenblätter und Veranstaltungen genauso wie Online-Shops und mobile Apps. Mit unserem internationalen Netzwerk sind wir in insgesamt 18 Ländern Europas aktiv.

Zur Weiterentwicklung unserer Unternehmenskommunikation suchen wir ab sofort in Vollzeit und für den Standort München einen Junior Referent der Unternehmenskommunikation (m/w/d).

Mediaberater Digital / Account Manager (m/w/d)

Wir gehören zu den Top 10 Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Medienmarken, die viele Aspekte der Agrar- und Forstwirtschaft und des Landlebens abdecken, erwirtschaften wir einen Gesamtumsatz von über 80 Mio. Euro im Jahr. Zu unseren vielseitigen crossmedialen Produkten und Services zählen Wochenblätter und Veranstaltungen genauso wie Online-Shops und mobile Apps. Mit unserem internationalen Netzwerk sind wir in insgesamt 18 Ländern Europas aktiv.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für den Standort München in Vollzeit einen Mediaberater Digital / Account Manager (m/w/d).

Mediaberater Verlagsbereich Agrar (m/w/d)

Wir gehören zu den Top 10 Fachverlagen in Deutschland. Mit über 40 Medienmarken, die viele Aspekte der Agrar- und Forstwirtschaft und des Landlebens abdecken, erwirtschaften wir einen Gesamtumsatz von über 80 Mio. Euro im Jahr. Zu unseren vielseitigen crossmedialen Produkten und Services zählen Wochenblätter und Veranstaltungen genauso wie Online-Shops und mobile Apps. Mit unserem internationalen Netzwerk sind wir in insgesamt 18 Ländern Europas aktiv.

Für den Ausbau unserer Aktivitäten im Anzeigenverkauf suchen wir für den Standort München in Vollzeit einen Mediaberater Verlagsbereich Agrar (m/w/d).

Digitalisierung: agricon fordert Besinnung auf Nutzwert

Beim Thema Digitalisierung macht sich Ernüchterung breit. Peer Leithold, Geschäftsführer von agricon, fordert daher ein Umdenken.

Rübenanbauer protestieren für faire Bedingungen

Für faire Wettbewerbsbedingungen innerhalb der Europäischen Union demonstrieren Rübenbauern deutschlandweit.

Jungbauernkalender 2020: Models gesucht

Bis 15. März können sich Frauen und Männer als Models für den österreichnischen Jungbauernkalender 2020 bewerben.

Schweinefleisch: So wenig wie seit zehn Jahren nicht mehr

Experten des Thünen-Institutes erwarten deutlich weniger Schweine- und Bullenschlachtungen in Deutschland. Das hat Folgen.

agrarheute-Wünschebuch der Landwirtschaft an Julia Klöckner übergeben

agrarheute hat ein Wünschebuch der deutschen Landwirtschaft gedruckt und an Agrarministerin Julia Klöckner übergeben.

Afrikanische Schweinepest: Die aktuellen Fälle

Die Afrikanische Schweinepest ist weiter auf dem Vormarsch. Hier finden Sie die Fälle des vergangenen halben Jahres.

Thüringen: Erste Kahlflächen werden aufgeforstet

1.300 ha Kahlflächen haben Sturm- und Borkenkäferschäden in den Wäldern Thüringens hinterlassen. Nun pflanzen Forstwirte und setzten dabei auf Mischwald.

Der Beitrag Thüringen: Erste Kahlflächen werden aufgeforstet erschien zuerst auf forstpraxis.de.

FVA nutzt Artenspürhunde beim Wildtier-Monitoring

Die FVA Baden-Württemberg startete ein Projekt zum Einsatz von Artenspürhunden im Wildtier-Monitoring. Ein Beispiel: Spürhunde suchen nach Auerhühnern.

Der Beitrag FVA nutzt Artenspürhunde beim Wildtier-Monitoring erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Waldbesitzer in Sachsen-Anhalt kritisieren Agonie im Ministerium

Wiederholt übt der Waldbesitzerverband Sachsen-Anhalt harsche Kritik an der Führung im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt: Walderhalt in Zeiten des Klimawandels wird dort zur Neben-Nebensache Vitale Wälder sind zur Bewältigung des Klimawandels unerlässlich. Sachsen-Anhalts Wälder spielen bei der Bekämpfung des Treibhauseffekts in dreifacher Hinsicht die entscheidende Rolle: Sie entziehen der Atmosphäre […]

Der Beitrag Waldbesitzer in Sachsen-Anhalt kritisieren Agonie im Ministerium erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Schweiz: Schieflage bei den Industrieholz-Sortimenten

Die Fachgruppe Industrieholz des Verbandes Holzindustrie Schweiz tagte am 13. Februar 2019 bei der Swiss Krono in Menznau. Das Gremium analysierte wie gewohnt den aktuellen Markt für Industrieholz. Der Rundholzmarkt ist seit Monaten von Sturm- und Käferholz übersättigt, sowohl im In- und Ausland. Vielerorts ist das Schadholz jetzt zwar aufgerüstet und verkauft. Aber im Frühling […]

Der Beitrag Schweiz: Schieflage bei den Industrieholz-Sortimenten erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Südostbayern-Submission 2019

Großer Andrang herrschte am 15. Februar beim Oberwirt in Otting, als die Organisatoren der Südostbayern-Submission die Ergebnisse des Wertholzverkaufs der Öffentlichkeit präsentierten. In diesem Jahr konnten sich die Veranstalter – der Forstbetrieb Ruhpolding der Bayerischen Staatsforsten AöR, die Waldbesitzervereinigungen Traunstein und Laufen-Berchtesgaden und das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Traunstein – über einen sehr […]

Der Beitrag Südostbayern-Submission 2019 erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Buchdrucker und Kupferstecher an der Gartenfichte

Auch im öffentlichen Grün ist in Hitzejahren wie 2018 mit einer stärkeren Gefährdung durch Buchdrucker und Kupferstecher zu rechnen.

Der Beitrag Buchdrucker und Kupferstecher an der Gartenfichte erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Thüringen: Erste Kahlflächen werden aufgeforstet

1.300 ha Kahlflächen haben Sturm- und Borkenkäferschäden in den Wäldern Thüringens hinterlassen. Nun pflanzen Forstwirte und setzten dabei auf Mischwald.

Der Beitrag Thüringen: Erste Kahlflächen werden aufgeforstet erschien zuerst auf forstpraxis.de.

FVA nutzt Artenspürhunde beim Wildtier-Monitoring

Die FVA Baden-Württemberg startete ein Projekt zum Einsatz von Artenspürhunden im Wildtier-Monitoring. Ein Beispiel: Spürhunde suchen nach Auerhühnern.

Der Beitrag FVA nutzt Artenspürhunde beim Wildtier-Monitoring erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Waldbesitzer in Sachsen-Anhalt kritisieren Agonie im Ministerium

Wiederholt übt der Waldbesitzerverband Sachsen-Anhalt harsche Kritik an der Führung im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt: Walderhalt in Zeiten des Klimawandels wird dort zur Neben-Nebensache Vitale Wälder sind zur Bewältigung des Klimawandels unerlässlich. Sachsen-Anhalts Wälder spielen bei der Bekämpfung des Treibhauseffekts in dreifacher Hinsicht die entscheidende Rolle: Sie entziehen der Atmosphäre […]

Der Beitrag Waldbesitzer in Sachsen-Anhalt kritisieren Agonie im Ministerium erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Schweiz: Schieflage bei den Industrieholz-Sortimenten

Die Fachgruppe Industrieholz des Verbandes Holzindustrie Schweiz tagte am 13. Februar 2019 bei der Swiss Krono in Menznau. Das Gremium analysierte wie gewohnt den aktuellen Markt für Industrieholz. Der Rundholzmarkt ist seit Monaten von Sturm- und Käferholz übersättigt, sowohl im In- und Ausland. Vielerorts ist das Schadholz jetzt zwar aufgerüstet und verkauft. Aber im Frühling […]

Der Beitrag Schweiz: Schieflage bei den Industrieholz-Sortimenten erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Südostbayern-Submission 2019

Großer Andrang herrschte am 15. Februar beim Oberwirt in Otting, als die Organisatoren der Südostbayern-Submission die Ergebnisse des Wertholzverkaufs der Öffentlichkeit präsentierten. In diesem Jahr konnten sich die Veranstalter – der Forstbetrieb Ruhpolding der Bayerischen Staatsforsten AöR, die Waldbesitzervereinigungen Traunstein und Laufen-Berchtesgaden und das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Traunstein – über einen sehr […]

Der Beitrag Südostbayern-Submission 2019 erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Buchdrucker und Kupferstecher an der Gartenfichte

Auch im öffentlichen Grün ist in Hitzejahren wie 2018 mit einer stärkeren Gefährdung durch Buchdrucker und Kupferstecher zu rechnen.

Der Beitrag Buchdrucker und Kupferstecher an der Gartenfichte erschien zuerst auf forstpraxis.de.

Feines Frühjahrsgrün ernten

(image) Diese frühen Kräuter sollten Sie jetzt ernten; ihre zarten Blätter sind jetzt ganz besonders fein.

Blumenerde selber machen

(image) Torffreie Erden für Aussaat und Kübelpflanzen können Sie selber mischen. Rezepte für umweltfreundliche Mischungen erhalten Sie hier.

Knoblauch rund ums Jahr

(image) Zimmerknoblauch versorgt Ihre Küche mit knackigen, nach Knoblauch schmeckenden Blättern und erfreut das Auge mit rosafarbenen Blütendolden.

Rezept: Russischer Borschtsch

(image) Die traditionelle russische Suppe mit Kohl und Roter Bete schmeckt mit Dill und einem Klecks Sauerrahn besonders fein.

Gallmilbe an Johannisbeeren

(image) www.krautundrueben.de 380w, www.krautundrueben.de 768w, www.krautundrueben.de 1024w, www.krautundrueben.de 100w, www.krautundrueben.de 696w, www.krautundrueben.de 1068w, www.krautundrueben.de 603w" sizes="(max-width: 150px) 100vw, 150px" />Im Winter sind die Schädlinge deutlich sichtbar und sollten rechtzeitig entfernt werden. So erkennen Sie einen Befall.

Notfütterung im Winter – was ist zu tun?

(image) www.bienenundnatur.de 300w, www.bienenundnatur.de 696w, www.bienenundnatur.de 630w" sizes="(max-width: 744px) 100vw, 744px" />Wieso haben die Bienen kein Futter mehr? Naheliegend ist, dass im vorherigen Sommer zu wenig eingefüttert wurde. Auch möglich: Die Bienen hatten über den Winter einen besonders hohen Futterverbrauch. Dies passiert vor allem in milden und wechselhaften Wintern. Dann legen die Bienen schon früh viel Brut an, die gefüttert und gewärmt werden muss. Wann muss […]

The post Notfütterung im Winter – was ist zu tun? appeared first on bienen&natur.

we4bee: In der Schule mit Hightech-Bienenstock forschen

(image) www.bienenundnatur.de 300w, www.bienenundnatur.de 768w, www.bienenundnatur.de 1024w, www.bienenundnatur.de 696w, www.bienenundnatur.de 1068w, www.bienenundnatur.de 630w" sizes="(max-width: 2333px) 100vw, 2333px" />Schüler können bald mit einem Hightech-Bienenstock das Leben der Bienen erforschen. Dahinter steckt Bienenforscher Prof. Dr. Jürgen Tautz mit seinem neuen Projekt we4bees. Die Schüler werden dabei mit einem Hightech-Bienenstock arbeiten, der im Rahmen des Forschungsprojektes HOBOS (HOneyBee Online Studies) entwickelt wurde. Bei diesem vernetzten Bienenstock werden mit Kameras und Sensoren laufend Daten zum Zusammenleben […]

The post we4bee: In der Schule mit Hightech-Bienenstock forschen appeared first on bienen&natur.

Berufsimkerbund DBIB will Steuerbefreiung für Imker

(image) www.bienenundnatur.de 300w, www.bienenundnatur.de 768w, www.bienenundnatur.de 1024w, www.bienenundnatur.de 80w, www.bienenundnatur.de 265w, www.bienenundnatur.de 696w, www.bienenundnatur.de 1068w, www.bienenundnatur.de 560w" sizes="(max-width: 1440px) 100vw, 1440px" />Der „Deutsche Berufs und Erwerbs Imker Bund“ beklagt die vielen bürokratischen Hürden sowie Abgaben und Steuern, die zu den ohnehin schon schweren Rahmenbedingungen bei der imkerlichen Arbeit hinzukommen. Klimawandel, Monokulturen in der Landwirtschaft sowie der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln machen den Bienen zu schaffen. Deshalb fordert DBIB-Präsident Manfred Hederer von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner eine Befreiung von […]

The post Berufsimkerbund DBIB will Steuerbefreiung für Imker appeared first on bienen&natur.

Volksbegehren für die Artenvielfalt

(image) www.bienenundnatur.de 300w, www.bienenundnatur.de 768w, www.bienenundnatur.de 696w, www.bienenundnatur.de 840w" sizes="(max-width: 900px) 100vw, 900px" />„Artensterben stoppen – Bienen retten“. Das von der ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei) eingereichte Volksbegehren wurde im November zugelassen. Ab Ende Januar haben alle Wahlberechtigten in Bayern 14 Tage Zeit die Gesetzesinitiative zu unterstützen. Das Volksbegehren trägt den Titel „Rettet die Bienen“, aber es geht um viel mehr, es geht darum, übergreifend alle in Bayern lebenden Arten […]

The post Volksbegehren für die Artenvielfalt appeared first on bienen&natur.

„Wir-haben-es-satt!“-Demo in Berlin

(image) www.bienenundnatur.de 300w, www.bienenundnatur.de 768w, www.bienenundnatur.de 1024w, www.bienenundnatur.de 696w, www.bienenundnatur.de 1068w, www.bienenundnatur.de 710w" sizes="(max-width: 1600px) 100vw, 1600px" />Zur Internationalen Grünen Woche in Berlin findet am 19.01.19 erneut die Demonstration „Wir haben es satt!“ statt. Bereits zum 9. Mal wollen Demonstranten durch das Regierungsviertel in Berlin ziehen, um gegen die EU-Agrarpolitik zu protestieren. Die Protestler fordern den Erhalt von bäuerlichen Betrieben, eine ökologischere Landwirtschaft und eine andere Verteilung von Agrarsubventionen. An der Demonstration […]

The post „Wir-haben-es-satt!“-Demo in Berlin appeared first on bienen&natur.

Imkern übers Jahr: Neue Monatsbetrachter stellen sich vor

(image) www.bienenundnatur.de 300w, www.bienenundnatur.de 768w, www.bienenundnatur.de 1024w, www.bienenundnatur.de 696w, www.bienenundnatur.de 1068w, www.bienenundnatur.de 735w" sizes="(max-width: 1200px) 100vw, 1200px" />In unserer Serie „Imkern übers Jahr“ geben erfahrene Imker jeden Monat ihr Wissen und ihre Tricks weiter. Dabei gehen sie auf die saisonalen Besonderheiten im Bienenjahr ein und stellen gleichzeitig ihren Betrieb und ihre Arbeitsweise vor. Für das Jahr 2019 haben wir gleich zwei Monatsbetrachter gewonnen, die und ganz verschiedene Aspekte der Imkerei vorstellen: Gesa Lahner […]

The post Imkern übers Jahr: Neue Monatsbetrachter stellen sich vor appeared first on bienen&natur.

Passat Alltrack – Kombi gepaart mit SUV

Mit dem Passat Alltrack hat Volkswagen ein Fahrzeug für die Kunden im Programm, die sich nur schwer zwischen praktischem Kombi und lifestyligem SUV entscheiden können. Jetzt bekommt der Passat – und somit auch der Alltrack – ein Facelift, das ab Sommer beim VW-Händler steht.

Nürnberger Burg-Pokal: Qualifikationen stehen fest

Zum 28. Mal fördert die Nürnberger Versicherung junge Dressurpferde auf dem Weg in den Spitzensport.

Abschied von Peter Rau

Für viele Pferdeleute überraschend ist Peter Rau verstorben. Geboren in Schneckenhofen auf einem Landwirtschaftsbetrieb trat er nach der Ausbildung in den Staatsdienst ein und war über 40 Jahre als staatlicher Berater in der Pferdezucht tätig.

Umzug: Christina und Ulli Boos gehen nach Niederaichbach

Ab 1. April wird das bekannte Ausbilderpaar Christina und Ulli Boos seine Zelte in Moosburg abbrechen und auf die wunderschöne Reitanlage in Niederaichbach ziehen.

Wir gratulieren: Abzeichen in Dinkelsbühl-Lohe

Mitte Februar gab es in Dinkelsbühl-Lohe auf dem Reiterhof Elfi Fraunholz Prüfungen zu Abzeichen im Longieren, Basispass Pferdekunde und Voltigieren. Dort werden im Zwei-Jahres-Turnus die Abzeichen angeboten und in Vorbereitungskursen fleißig trainiert.

Brainpoldhof: Hengstpräsentation bei Karossers

Am 24. März ab 11 Uhr findet bereits zum dritten Mal eine Hengstpräsentation für Haflinger, Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut bei uns am Brainpoldhof statt

Berufsbegleitendes Studium

Berufsbegleitendes Studium

Smart Farming – Fluch oder Segen für unsere Jobs?

Smart Farming – Fluch oder Segen für unsere Jobs?

Landwirt (m/w) Ausbildung

Landwirt (m/w) Ausbildung

Duales Studium der Agrarwirtschaft

Duales Studium der Agrarwirtschaft

Ein Agrarpraktikum als erster Schritt in die Agrarwirtschaft

Ein Agrarpraktikum als erster Schritt in die Agrarwirtschaft

Wo Berufseinsteiger in der Agrarbranche am besten verdienen

Wo Berufseinsteiger in der Agrarbranche am besten verdienen

Alle Meldungen anzeigen