Newsroom

  • dlv-News
  • Social Media
  • Themen News
  • Alle
  • Presse
  • Jobs
  • Alle
  • dlv Facebook
  • agrarheute.com
  • traction
  • dlz
  • Fleckvieh
  • Braunvieh
  • Agrajo
  • Forstpraxis
  • Jagderleben
  • Garten und Landleben
  • Agrartechnik
  • Alle
  • Landwirtschaft
  • Forstwirtschaft
  • Jagd
  • Garten und Landleben
  • Imkerei
  • Pferde
  • Agrajo

Ausgelassene Stimmung beim Bayerischen Landwirtschaftlichen Hofball

AGRARTECHNIK Service Award 2016

Auszeichnung der innovativsten Landtechnikbetriebe

Echt Bayern – Wo Bayern echt und anders ist.

Das neue Landmagazin aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH erscheint ab sofort regelmäßig alle 2 Monate. Die aktuelle Ausgabe 1/16 ist jetzt im Handel für nur 3,90 € erhältlich.

Assistent/in Marketing Vertrieb im Bereich Agrar

dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag gehört zu den Top 10 Fachverlagen in Deutschland. Die führende Mediengruppe für Land und Natur ist mit über 40 Fach- und Special Interest-Medien auf die Themen Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Landleben spezialisiert. Rund 400 Mitarbeiter erwirtschaften einen Jahresumsatz von ca. 70 Mio. Euro.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir in Vollzeit am Standort München eine/n Assistent/in Marketing Vertrieb im Bereich Agrar.

Jungredakteur/in Niedersächsischer Jäger

dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag ist Spezialist für Kommunikations- und Informationsdienstleistungen. Das medienübergreifende Portfolio reicht von Fachzeitschriften und Special Interest-Magazinen über Online-Portale, Newsletter, Seminare und Events bis hin zu individuellen zielgruppenspezifischen Angeboten. Annähernd 400 Mitarbeiter erwirtschaften mit mehr als 40 Print- und Online-Medien zu Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Landleben über 70 Mio. Euro Umsatz im Jahr.

Der Niedersächsischer Jäger ist eine regionale, zwei Mal im Monat erscheinende Jagdzeitschrift für Jäger und an der Jagd Interessierte. Fundierte Artikel zu allen Bereichen der jagdlichen Praxis und der Ausrüstung stehen neben Beiträgen über den Jäger als Naturschützer oder die Jagd im Blickwinkel der Öffentlichkeit. In seiner aktuellen Berichterstattung ist er bewusst auf Themen aus Niedersachsen und Bremen ausgerichtet.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für den Standort Hannover in Vollzeit eine/n Jungredakteur/in für die Redaktion Niedersächsischer Jäger.

Key Account Manager (m/w)

dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag ist Spezialist für Kommunikations- und Informationsdienstleistungen. Das medienübergreifende Portfolio reicht von Fachzeitschriften und Special Interest-Magazinen über Online-Portale, Newsletter, Seminare und Events bis hin zu individuellen zielgruppenspezifischen Angeboten. Annähernd 400 Mitarbeiter erwirtschaften mit mehr als 40 Print- und Online-Medien zu Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Landleben über 70 Mio. Euro Umsatz im Jahr.

Das Team Digitalvermarktung ist für den Auf- und Ausbau der Vermarktung (Anzeigenvermarktung) aller digitalen Angebote, insbesondere der beiden Kernangebote technikboerse.com und agrarheute.com, verantwortlich.

Zur Unterstützung des Teams Digitalvermarktung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort München erfahrene Mitarbeiter/innen als Key Account Manager (m/w).

In dieser Funktion sind Sie für den Umsatz Ihrer Bestandskunden verantwortlich und gewinnen aktiv Neukunden. Sie betreuen Ihre Kunden telefonisch und in persönlichen Gesprächen, für die Sie die entsprechenden Unterlagen und Präsentationen eigenständig vorbereiten. Sie bekommen klare Umsatzziele in Ihrem Bereich, an die der variable Anteil Ihres Gehaltes geknüpft ist.

Sie haben bereits erfolgreich im Vertrieb gearbeitet und können Ihre Erfolge nachweisen.

technikboerse.com

technikboerse.com

Hier gibt's noch mehr zum Trecker-Faschingstreiben! Gleichzeitig ein Gewinnspiel bei der technikbörse!

Hey, danke an das Team. Meine bestellten Hefte von Kraut & Rüben sind heute angekommen. Sehr schnell!! Da ich krankgeschrieben bin und somit Fassenacht ausfällt, kann ich jetzt drin schmökern und mein Garten planen. Schönes Wochenende. LG.

dlv - Deutscher Landwirtschaftsverlag

dlv - Deutscher Landwirtschaftsverlag

Ohne Traktor kein Fasching! Wir wünschen ein schönes Faschings-Wochenende!

So sieht die teilflächenspezifische Beregnung aus

So sieht die teilflächenspezifische Beregnung aus

V.a. Kreisberegnungsmaschinen zeichnen sich durch eine kontinuierliche Arbeitsweise, geringen Arbeitsaufwand, niedrige Wasserverluste und Automatisierung aus! ;) #landtechnik

Schuitemaker Mehrzweckwagen Rapide mit NIR-Sensor

Schuitemaker Mehrzweckwagen Rapide mit NIR-Sensor

Der NIR-Sensor ist im #Mehrzweckwagen Rapide von Schuitemaker gut geschützt verbaut! Mehr dazu hier: www.agrarheute.com

Schuitemaker Mehrzweckwagen Rapide mit NIR-Sensor

Schuitemaker Mehrzweckwagen Rapide mit NIR-Sensor

Mit den bei der #Ernte erfassten Daten können Ertragskarten erstellt werden! www.agrarheute.com

Timeline Photos

Diesen röhrenden Quadtrac 535 haben wir im vergangenen Jahr in Thüringen gesehen:

Timeline Photos

Weiter gehts an unserem CLAAS Axion: Schon nach einem Tag war der Motor komplett freigelegt! Wenn die Zugänglichkeit doch nur immer so gut wäre ;)

Timeline Photos

Zeit für ein Userbild! Dieses Mal von Andreas Weigand, danke!!

M.Bentzinger/Innenausbau

M.Bentzinger/Innenausbau

Wer handwerklich einigermaßen geschickt ist - und davon gehen wir bei unseren Lesern einfach mal aus - wird seine wahre Freude an diesen Bildern haben! Unser Favorit ist der Elektriker, der im Wasserloch steht. Was ist eurer??

agrarheute.com

agrarheute.com

Wann kauft Ihr welches Saatgut? Direkt beim Züchter oder im privaten Landhandel? Und wie informiert Ihr Euch zu diesem Thema? Wir sind mal wieder furchtbar neugierig auf Eure Meinung... :-)

Timeline Photos

Kommentar von dlz-Redakteurin Anneke Struck: Eindrucksvolle Bilder von weiten landwirtschaftlichen Flächen der USA, Rinderherden, hart arbeitende Frauen und Männer, riesige Landmaschinen, eine Musik, die etwas dramatisches und großes in ihrer Melodie trägt – so sieht Werbung mit und für Landwirtschaft in den USA aus. Der Beruf hat in Amerika, aber auch in Kanada oder Australien ein ganz anderes Image. So zieren zum Beispiel in der amerikanischen Version unserer Kuppel-Schmuddel-Show „Bauer sucht Frau“ kluge, höchste attraktive Männer und Frauen die Einspieler. In unserer Werbung hingegen juckelt ein alter Bauer auf seinem alten Schlepper über die alten Feldwege. Geladen hat er für eine große Fastfood-Kette ein Dutzend Käselaibe, mit denen der neue Burger, wie er uns mit unverständlichstem Dialekt erklärt, überhaupt erst schmeckt. Was sagen uns diese beiden Arten des Verbraucheranwerbens? In den USA ist Landwirtschaft sexy, modern und ein verantwortungsvoller, wichtiger Lebensbereich. Bei uns hingegen ist Landwirtschaft, alt, verschroben und höchstens niedlich – zumindest will uns dies das Fernsehen weismachen. Schockiert ist der Verbraucher dann, wenn er erfährt, dass die Milch nicht im Supermarkt hergestellt wird, man nur mit weit mehr als 12 Rindern betrieblich überleben kann und die Melkroboter in den Ställen die Arbeit der Kopftuch tragenden Erna mit Melkschemel übernommen haben. Klar ist dann ein Boxenlaufstall mit 120 Kuhplätzen Massentierhaltung im negativen Sinne und die alte Anbindehaltung, so wie sie der alte Mann, auf dem alten Schlepper, auf dem alten Feldweg hat, richtig- weil niedlich und bekannt. Wir wissen, dass unsere Landwirtschaft so nicht ist. Und Ihr zeigt es in jeder Form und Farbe, ob in Dialogen auf Messen, Euren Betrieben, Demonstrationen oder auch sexy Kalendern. Ich habe die Faxen dicke, dass Landwirtschaft in der Werbung immer romantisch, kitschig, retro oder dumm ist. In politischen Diskussionen aber immer als Prügelknabe der Bereiche Tier- und Umweltschutz herhalten muss, weil zu groß, zu industriell, zu wenig wie früher, zu automatisch. Liebe Werbetreibenden, fahrt auf die Betriebe, habt ein Interesse an den wahren Geschichten und Personen, zeigt was wirklich ist – das reicht um unsere Produkte gut zu verkaufen!

25 Jahre 'Hessens Zukunft'

25 Jahre 'Hessens Zukunft'

Washington-Töchter in Alsfeld.

Wer wird Sieger jung bei Hessens Zukunft?

Praktikanten und Erntehelfer (m/w)

Praktikanten und Erntehelfer (m/w)

#agrajoJobderWoche Ihr seid auf der suche nach einem Praktikum? Wie wäre es mit einem Praktikum bei der Südzucker AG! Diesen und weitere spannende Jobs findet ihr unter stellenmarkt.agrajo.com

Timeline Photos

#ZitatzumMontag Wir wünschen euch einen guten Start in die Woche!

Haber Ay

Haber Ay

Ihr habt noch ein ferngesteuertes Auto zu Hause und wisst nicht, was Ihr damit noch machen sollt? Wie wäre es hiermit? :-)

Baumarbeiten nicht ohne Artenschutzprüfung

Baumarbeiten nicht ohne Artenschutzprüfung

Achtung Baumbesitzer: Bei Arbeiten an Baum und Hecke muss der Artenschutz ganzjährig beachtet werden. Wer das wissentlich oder unwissentlich ignoriert, dem droht Strafe...

Holzdiebstahl in Brandenburg: Kriminelle roden unbemerkt acht Hektar Wald - SPIEGEL ONLINE

Holzdiebstahl in Brandenburg: Kriminelle roden unbemerkt acht Hektar Wald - SPIEGEL ONLINE

Dreiste Holzdiebe: In Brandenburg wurde offenbar bereits im Dezember unbemerkt ein Stück Privatwald geplündert. Wie sich herausstellte, wurde der Diebstahl erst jetzt bemerkt...

StreetArt in Germany

StreetArt in Germany

Dem können wir uns nur anschließen. Wir von forstpraxis.de wünschen Euch allen da draußen einen schönen Tag. Macht was draus :).

Schalldämpfer im Ländle erlaubt -Meldung - NEWS - jagderleben.de

Schalldämpfer im Ländle erlaubt -Meldung - NEWS - jagderleben.de

Schalldämpfer im Ländle erlaubt Bayern und Brandenburg haben es vor gemacht. Nun zieht auch Baden-Württemberg nach... www.jagderleben.de

Klare Ansage im Pott!

Klare Ansage im Pott!

Klare Ansage im Pott! Heute beginnt Europas größte Jagdmesse. Dabei kündigten Vertreter der Jägerschaft in ihren Reden jedem dem Kampf an, der Änderungen im Jagd- oder Waffenrecht verursacht hat oder vornehmen will. www.jagderleben.de

Illegale Entenjagd -Meldung - NEWS - jagderleben.de

Illegale Entenjagd -Meldung - NEWS - jagderleben.de

Illegale Entenjagd Sicher kein schöner Anblick: Enten mit Pfeilen in Kopf, Hals und Brust. Nun sucht die Polizei nach den unbekannten Tierquälern. www.jagderleben.de

Die wichtigsten Arbeiten im Obstgarten

Die wichtigsten Arbeiten im Obstgarten

Was ist im Obstgarten im Februar zu tun? Hier haben wir eine kurze Übersicht für Euch:

kraut&rüben's cover photo

kraut&rüben's cover photo

Timeline Photos

+++ NEU: kraut&rüben März +++ Den Duft nach Frühling - könnt ihr ihn mit der neuen kraut&rüben März 2016 riechen? Mit den Rezepten zu duftenden Bärlauch-Muffins oder dem Frischkäse-Aufstrich mit Bärlauch bestimmt. Welche wilden Kräuter auch gesammelt werden können und wann die Arbeit im Kräutergarten beginnt, erfahrt ihr ab heute ebenfalls. Und da es jetzt Zeit für den Winterschnitt ist zeigen wir im großen Sonderteil "Obstbäume schneiden" den richtigen Schnitt für Apfelbaum und Co. www.krautundrueben.de

Timeline Photos

Am 28. Januar 2015 starteten wir mit unserer Fanpage hier auf Facebook. Jetzt, nach einem Jahr, stehen wir kurz vor dem 2000. Like. WOW – vielen Dank für euer großes Interesse, für jedes Feedback und für die zahlreiche Unterstützung! Als kleines Dankeschöne haben wir für den User, der uns den 2000. Like gibt, eine kleine Überraschung ausgedacht. Er darf sich eine der 2 Kuhvisiten-DVDs aus dem Haus des dlv Deutschen Landwirtschaftsverlag aussuchen: www.landecht.de oder www.landecht.de Zusätzlich verlosen wir unter allen 2000 Braunviehfreunden ein 1-jähriges Abo von Rinderzucht Braunvieh, entweder für sich selber, oder – wenn er/sie schon Leser/in ist – für einen Freund oder Verwandten. Viel Glück!

Timeline Photos

Nationalschau Verona "Es war eine tolle Schau" - Martin Mulser vom Südtiroler Braunviehzuchtverband fuhr mit guten Impressionen von der 48. italienischen Nationalschau in Verona am 6. Februar nach Hause. Championkuh wurde die 9-jährige Vasal-Tochter Astrid (MV Jackpot) von Michael Quistine, eine in Ritten/Südtirol gezüchtete Kuh. Der Reservesieg ging an die 4jährige Rivaldo-Tochter Telly (MV Payoff) von Giuseppe e Francesco, Gesamt-Dritte war Gitano Polli (Gitano x Nesta) vom Betrieb Ponte Veccio. Den Eutersieg holte die TD-Tochter Giada (MV Glenn) von Giovanni Invernizzi. Gesamt-Vierte war eine Jolden-Tochter, die in ihrer Abteilung mit der späteren Siegerkuh war. "Sie hätte in der Abteilung auch die spätere Championkuh schlagen können", beschreibt Urs Spescha, Swissgenetics, die enge Entscheidung. Es war ein gutes Schlussbild mit den jeweils ersten zwei Kühen jeder Abteilung. Das Bild zeigt die Championkuh Astrid Foto: Martin Mulser Mehr Bilder unter www.facebook.com

Vor wenigen Minuten: Braunvieh-Gruppe bei Hessens Zukunft mit Preisrichter Michael Lang.

Landtechnische Unternehmertage (LTU) 2016 in Würzburg

Trioliet Smartrac im AGRARTECHNIK-Maschinentest

Kuhn Espro Drillmaschine im AGRARTECHNIK-Maschinentest

agrarmanager mit neuer Homepage

agrarmanager mit neuer Homepage

Der agrarmanager startet am 28. Oktober 2015 mit einer neuen Homepage. Seien Sie neugierig, wir freuen uns auf Ihren Besuch!(image)

Peter Stahl ist neuer Vorsitzender des Milchindustrie-Verbandes

Peter Stahl ist neuer Vorsitzender des Milchindustrie-Verbandes

Die Mitglieder des Milchindustrie-Verbandes (MIV) haben heute auf ihrer Jahrestagung in Leipzig als neuen Vorsitzenden Peter Stahl gewählt. Auch der Vorstand hat sich neu aufgestellt.(image)

Agravis investiert in Landwirtschaft 4.0

Agravis investiert in Landwirtschaft 4.0

Die Agravis Raiffeisen AG wird auf der Agritechnica 2015 mehrere neue Produkte für eine digital vernetzte Landwirtschaft vorstellen.(image)

Russland: Holzexport auf Rekordkurs

Dank des rasanten Wechselkursverfalls des Rubels sowie eines sinkenden Inlandsverbrauchs erreichte der russische Export von Schnittholz einen neuen Rekord. Die Ausfuhr legte im November 2015 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 17 % zu. Bei Betrachtung des Zeitraumes Januar bis November 2015 errechnet sich im Vorjahresvergleich eine Zunahme um 6...

Saarland: Entwicklung des Staatswaldes seit 2010

Saarland: Entwicklung des Staatswaldes seit 2010

Forstreform, Windenergie über Wald, die Einrichtung eines grenzüberschreitenden Nationalparks - der saarländische Staatswald war in den vergangenen fünf Jahren von vielerlei Veränderungen geprägt. Der "Bericht über den Zustand des Staatswaldes im Saarland 2010 - 2015" beschreibt den Entwicklungsprozess.

Baumarbeiten nicht ohne Artenschutzprüfung

Baumarbeiten nicht ohne Artenschutzprüfung

Achtung Baumbesitzer: Bei Arbeiten an Baum und Hecke muss der Artenschutz ganzjährig beachtet werden. Wer das wissentlich oder unwissentlich ignoriert, dem droht Strafe.

Bär marschierte durch Dorf

Bär marschierte durch Dorf

Im Gailtal (Kärnten) tauchen Braunbären öfter auf. Zuletzt berichteten wir vergangene Woche darüber. Neu ist hingegen, dass ein Artvertreter jetzt auch Siedlungen besucht hat.

Wildkameradieb gesucht

Wildkameradieb gesucht

Die Polizei in Göttingen sucht mit diesem Bild einen bisher Unbekannten. Dieser hat an einer Wildbrücke Fotofallen im Wert von rund 4.000 Euro gestohlen.

Wolf am Riss gestört

Wolf am Riss gestört

Damit hatte der Jäger und Landwirt Klaus-Dieter Hoops aus Armstorf (Kreis Cuxhaven) wohl nicht gerechnet. Am vergangenen Mittowch hat er morgens bei bestem Büchsenlicht einen Wolf samt Beute gesehen.

Spitzkohl-Kerbelwurzeleintopf
-
Kerbelwurzeleintopf

Spitzkohl-Kerbelwurzeleintopf - Kerbelwurzeleintopf

Das Kraut macht nicht nur als Beilage eine gute Figur, es schmeckt auch in Eintopf oder Suppe.

Pflanzzeit im Winter

Pflanzzeit im Winter

Gebrauchsanleitung für die richtige Pflanzung in der kalten Jahreszeit.

Frühbeetkasten

Frühbeetkasten

Freuen Sie sich auch schon auf den ersten eigenen Salat? Mit einem Frühbeet gewinnen Sie einen Wachstumsvorschub.

Norditalien: Imkerhandelsmesse Apimell

Norditalien: Imkerhandelsmesse Apimell

Zum 33-sten Mal findet in Piacenza in Norditalien die internationale Imkerhandelsmesse Apimell statt. Im Vorjahr waren stattliche 95 Aussteller vertreten.

Bettwanzen trotzen Neonikotinoiden

Bettwanzen trotzen Neonikotinoiden

Bettwanzen (Cimex lectularius) breiten sich vor allem in den USA verstärkt aus. Ihre Blutmahlzeit beim Menschen erzeugt starken Juckreiz. Nun haben Wissenschaftler bereits Resistenzen gegen die chemische Bekämpfung entdeckt.

Vogelzählung: Spatz liegt vorn

Vogelzählung: Spatz liegt vorn

Der häufigste Wintervogel in Deutschland bleibt der Spatz. Das ergab die sechste bundesweite „Stunde der Wintervögel“ des NABU und des bayerischen Landesbunds für Vogelschutz (LBV).

Enya Müller im Perspektivkader

Aufgrund ihrer guten Leistung beim K+K Cup im Januar in Münster ist nun auch Enya Müller mit Rentagroup`s Rudolph in den bundesdeutschen Perspektivkader berufen worden. Damit sind mit ihr und Bettina Nuscheler zwei junge Reiterinnen vom Waldhauser Hof in Sauerlach in diesem Kader. Müller war mit ihrem 13-jährigen bayerischen Rivero-II-Sohn Sechste im Preis der Zukunft,...

Frisches Blut für Frankreich

Frisches Blut für Frankreich

Der von Lothar Weiß und Christine Gruber, Karlstein/Bad Reichenhall, gezüchtete Haflingerhengst Staufen (v. Stano I/Alabaster B) soll künftig in Frankreich wirken. Der 2013 geborene Hengst gehört jetzt Stéphanie Cosnet in Degré, Pays De La Loire, Frankreich. Bei der Süddeutschen Körung 2015 hatte Staufen den Titel Prämienhengst geholte Schon als Fohlen überzeugte Staufen und siegte...

Züchterfreundliche Preisänderung bei Vingino

Züchterfreundliche Preisänderung bei Vingino

Nach den Bitten mehrerer Züchter hat sich die Hengststation Bachl entschieden, den Preis für Vingino (v. Voltaire-Cassini I-Quidam de Revel) in der Saison 2016 folgendermaßen festzulegen: 500 Euro Vorkasse (zwei Portionen sofort. Bei Nichtträchtigkeit kann noch eine dritte Portion abgerufen werden) plus 1000 Euro bei Trächtigkeit. Mehr Infos erhalten Sie hier.   Vingino unter Tobias Bachl...

Bewerben auf der Messe: So geht's

Bewerben auf der Messe: So geht's

Unsere Kollegen von agrarheute.com haben sich in Zusammenarbeit mit agrajo.com die Mühe gemacht, ein Video zu drehen, in welchem nützliche Hinweise zum richtigen Verhalten auf einer Karrieremesse gezeigt werden. Wir wünschen viel Spaß beim Gucken, Lernen und Umsetzen!

agrajo - offizieller Medienpartner des Bereichs

agrajo - offizieller Medienpartner des Bereichs

In den Pavillons 33 und 35 dreht sich auf der Agritechnica vom 10. bis 14. November 2015 (Exklusivtage am 8. und 9. November) alles rund um die berufliche Karriere sowie um Wissenschaft und Forschung.

Gehälter in der Agrarbranche

Gehälter in der Agrarbranche

Die Agrarbranche ist auf einem guten Weg. Im Interview erklärt Personalberater Dr. Clemens Schwerdtfeger warum jedoch Gehalt nicht gleich Gehalt ist.

Alle Meldungen anzeigen