Rinderzucht Fleckvieh

Erscheinungsgebiet: Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen, Sachsen, Österreich, Südtirol, Schweiz
Verbreitete Auflage: 13.537 Ex.
Verkaufte Auflage: 12.380 Ex.
Erscheinung: vierteljährlich
Webseite: https://www.agrarheute.com/fleckvieh
Zielgruppe: Premiumbetriebe für Fleckviehzucht und -haltung.
Mediadaten 2018 Mediadaten 2019 Druck-Profil

Rinderzucht Fleckvieh – Spezialmagazin für Fleckviehhalter

Rinderzucht Fleckvieh ist das offizielle Organ der Arbeitsgemeinschaft süddeutscher Rinderzucht- und Besamungsorganisationen (ASR). Es ist das Fachmagazin für Rinderhalter in allen deutschsprachigen Fleckvieh-Zuchtgebieten, die sich mit der universell verwendbaren Rasse in der Milchproduktion und/oder der Fleischproduktion (Mast, Mutterkuhhaltung) beschäftigen. Schwerpunkte sind Reportagen, Zuchtthemen sowie praxisorientierte Managementthemen für die Leser im führenden Zuchtgebiet der weltweit größten Zweinutzungsrasse .
Werbebuchungen auch in Kombi mit Rinderzucht Braunvieh.

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren